Politik

«Als dreisprachiger Bündner bin ich in ganz Graubünden verankert, aber mit niemandem wirtschaftlich verbandelt.»

Doppelkandidatur als National- und Ständerat

2018 habe ich nicht mehr für den Grossen Rat kandidiert und bin offen zu meiner nationalen Ambition gestanden. Dann hat mich die Partei gefragt, ob ich zu einer Kandidatur als National- und Ständerat bereit wäre. In anderen Kantonen sind solche Doppelkandidaturen normal. In Graubünden ist das neu. Aus diesen Gründen habe ich zugesagt:

  • Graubünden braucht eine Auswahl. Es kann nicht sein, dass die Bündnerinnen und Bündner bei den Ständeratswahlen gar nicht richtig wählen können.
  • Auch die jüngere Generation und die Bündner Dreisprachigkeit sollten im Ständerat vertreten sein.
  • Der Ständerat braucht unabhängige Köpfe, die Politik im Interesse möglichst vieler Bündnerinnen und Bündner und nicht möglichst vieler Verwaltungsräte machen.

Meine Ziele

Es ist Zeit für eine neue Politik für alle statt für wenige. Darum kandidiere ich als National- und Ständerat. Das sind meine Hauptziele:

Wirksame Politik gegen die Klima- und Umweltkatastrophe

Grüner Finanzplatz, Ausstieg aus dem CO2-Geschäft.

Mehr Eisenbahn, mehr Güter auf die Schiene und mehr Elektromobilität.

100% erneuerbare Energie dank einer Sonnenoffensive.

Massive Reduktion von Pestiziden und Antibiotika in der Landwirtschaft

Fortschritt für Gleichstellung und Familien

Endlich Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern.

Mehr und bezahlbare Kinderbetreuung.

Elternzeit für Frauen und Männer.

Mehr fortschrittliche Arbeitszeitmodelle.

Bezahlbare Krankenkassenprämien.

Für eine offene und soziale Schweiz

Europäische Öffnung, die allen nützt: für Personenfreizügigkeit MIT Lohnschutz.

Sichere Renten, die gut zum Leben reichen.

Stärkung aller Sozialwerke statt Abbau.

Gegen Filz und übermächtige Lobbys

Mehr unabhängige Köpfe und weniger Lobbyisten im Parlament.

Transparenz über die Einnahmen der Parlamentarier durch VR-Mandate.

Transparenz bei der Parteien- und Kampagnenfinanzierung.